Fandom

Yu-Gi-Oh!

Professor Fudo

2.886Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
ACHTUNG SPOILER
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


  1. WEITERLEITUNG Vorlage:Charakter InfoboxProfessor Fudo ist der Vater von Yusei und der Ehemann von Frau Fudo, doch war er auch ein angesehener Wissenschaftler. Wie auch sein Sohn besaß er einen großen Gerechtigkeitssinn, doch hatte er auch eine Leidenschaft für die Forschung. Yuseis Vater benannte Yusei nach einem seiner Projekte, wo sich ein Zahnrad mit anderen Zanräder verbindet, die sonst nichts miteinander zu tun haben. Herr Fudo starb dann bei der Ener-D Reaktor Explosion, dessen Projektleiter er war. Später wurden die Akten der Wissenschaftler vernichtet, womit auch Professor Fudos Akte zerstört wurde.

Handlung

Die Ener-D Reaktor Explosion

Pr.Fudo257.jpg

Pr.Fudo findet heraus das der Reaktor Explosionen könnte

Professor Fudo arbeitet gemeinsam mit seinem Assistenten Roman Goodwin und seinem jüngeren Bruder Rex Goodwin, mit denen er auch sehr gut befreundet war, am Ener-D Reaktor. Als sie eines Tages die Parameter des Reaktors checkten, fanden sie heraus, dass ihr Reaktor eine nicht kontrollierbare Energie produzierte, die zu einer Explosion führen könnte.

Pr.Fudo213.png

Pr.Fudo will Roman aufhallten

Er wollte dann das Projekt abbrechen und den Ener-D Reaktor abschalten, aber ihm wurde die Leitung vom Vorstand entzogen und auf Roman übertragen. Roman stand allerdings schon unter dem Einfluss der negativen Energie und wollte auch den Ener-D Reaktor überlasten.

Pr.Fudo79.png

Pr.Fudo gibt Rex die Karten

Professor Fudo wollte das nicht zulassen, aber Roman hatte sich schon die vier Synchro-Drachen (Sternenstaubdrache, Schwarzer Rosendrache, Rotdrachen-Erzunterwelter und Antiker Feendrache), die zum Abschalten des Reaktor erforderlich sind, damit wiederum dieser sich nicht einmischt.

Pr.Fudo12.png

Professor Fudo rettet seinen Sohn Yusei

Er schaffte es aber, Roman die Karten abzunehmen, wurde dabei aber von einem Mann des Sicherheitspersonals angeschossen und verlor dabei den Antiken Feendrachen. Von Rex bekam er als einziger Hilfe und überlies ihm die geretteten drei Karten, damit er den Ener-D Reaktor abschaltet. Professor Fudo schaffte es mit seinen letzten Kräften, seinen Sohn Yusei, der auch im Labor war, in eine Rettungskapsel zu bringen, die aus dem Labor rauskatapultiert wurde. Kurz nachdem er die Rettungskapsel abgefeuert hat, kam es dann auch zur Explosion des Reaktor, wobei Professor Fudo starb.

Nach seinen Tod

81Pr.Fudo8.png

Mr.Fudo als Schatten

Seit seinem Tod sind 17 Jahre vergangen. Sein Sohn Yusei forderte Roman, der jetzt ein finsteren Auserwählter ist, zum Duell heraus und gewann dieses. Nach dem Duell schaffte es Roman kurz vor seinem Ende, Yusei in das Tor zur Unterwelt fallen zu lassen. Dort traf Yusei auf die Geister der Menschen, die bei der Explosion des Reaktors gestorben sind.

0pr.fudo.png

Pr.Fudo erscheint seinen Sohn Yusei nach 17 Jahren

Die Geister hatten so einen großen Zorn und Hass, dass sie Yusei angriffen, wobei Yusei beinahe selbst fast ums Leben kam. Kurz bevor Yusei ganz in der Erde des Tors zur Unterwelt versank, erschien ein helles Licht, in dem man den Schatten von Professor Fudo sah. Daraufhin verschwanden dann auch die Geister und Yusei war gerettet. Professor Fudos Geist war erschienen, um seinen Sohn zu retten, der ihn nach 17 Jahre wieder sah. Danach brachte er auch Yusei in seine Welt zurück.

ACHTUNG SPOILER
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.
1pr.fudo.png

Pr.Fudo erscheint Yusei zum Zweiten mal

Als Yusei gerade durch eine Dimension mit einer auf den Kopf stehenden Stadt fliegt, erschien der Geist von Professor Fudo erneut.

1prfudo.png

Pr.Fudo verschwindet wieder mit einer Warnung an Yusei

Yusei fragte sein Vater dann, ob er wisse, was diese Stadt sei. Dieser antwortete, dass Yusei nicht hier sein sollte, aber auch, dass dies der Ener-D Reaktor sei, der zu Vernichtung der Menschheit führen werde. Darauf hin verschwand sein Geist auch schon wieder, dabei hatte Professor Fudo dafür gesorgt, dass Yusei zurück nach New Domino City kehren kann.

Das letzte treffen

Prfudo54.png

Pr.Fudo trifft Yusei wider

Als Yusei kurz davor ist gegen Z-ONE zu verlieren und gerade die Karte auffangen will, die er zuvor gezogene und wegen eines Trümmerstück fallen gelassen hatte, wird er von einem großen Trümmerstück getroffen und fällt dann bewusstlos von seinem D-Wheel. Yusei hatte sich in Gedanken bereits bei seinen Freunden dafür entschuldigt, dass er sie im Stich gelassen hatte, als ihn ein seltsames Licht aus dem alten Ener-D Reaktor erreichte und er sich in einer seltsamen Welt befindet, in der Professor Fudo ihn auch gleich begrüßt.

Pr.Fud456o.png

Pr.Fudo ohrfeigt Yusei

Yusei fragte dann sein Vater, ob er verloren hätte. Professor Fudo erklärt, dass das Duell immer noch am laufen sei, aber es so gut wie keinen Ausweg mehr gibt. Yusei glaubte, so gut wie verloren zu haben, da es unmöglich sei Z-ONE zu besiegen und er könne nicht länger kämpfen. Als Professor Fudo dies von seinem Sohn hörte, ohrfeigt er ihn. Professor Fudo erklärt Yusei, dass er, so wie das Yusei-Projekt viele verschiedene Antriebe miteinander verbinde, die Herzen der Menschen und nun die Gefühle der Menschen miteinander verbinden müsse. So würde Yusei eine neue Ebene erreichen.

Pr.Fudo954.png

Pr.Fudo verschwindet mit den Worten das er stets bei Yusei ist

Yusei verstand endlich und meinte wieder zur Besinnung gekommen zu sein, aber auch dass er zurück zu seinen Freunden müsse, um weiter zu kämpfen und nicht aufzugeben. Genau das wollte Professor Fudo von seinem Sohn Yusei hören. Professor Fudo erklärte dann, dass dies das letzte Mal sei, wo er Yusei helfen könne, woraufhin Professor Fudo verschwindet, jedoch sagt, dass er stets bei ihm sei werde.





Yu-Gi-Oh! 5D's Charaktere
Hauptcharaktere
Nebencharaktere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki