FANDOM


Yu-Gi-Oh! 5D's
5ds 10-4.PNG
Episodeninfo
Episodennummer 010
Staffel 1
Episodentitel
Deutsch Neue Freunde - Teil 2
Erstausstrahlung 07.04.2009
Kanji デッキ0ゼロチェーン トラップ の ループ を 破れ
Rōmaji Dekki Zero: Chēn Torappu no Rūpu wo Yabure
Japanisch Deck Zero: Break the Chain Trap Loop
Erstausstrahlung 15.11.2008
Englisch The Lockdown Duel, Part 2
Erstausstrahlung 04.06.2008
Duell in der Episode
Yusei vs Armstrong
Episoden Auflistung
Episodenliste YuGiOh! 5D's Episodenliste
Vorher Neue Freunde - Teil 1
Folgend Gut getrickst, ist halb gewonnen - Teil 1
Musik
Japanisches Opening [[{{{Opening_ja}}}]]
Japanisches Ending [[{{{Ending_ja}}}]]
Deutsches Intro [[{{{Intro}}}]]


Neue Freunde - Teil 2, bekannt als "Deck Zero: Break the Chain Trap Loop" in der jp. Version, ist die zehnte Folge von Yu-Gi-Oh! 5D's.

Kurze Zusammenfassung

Handlung

Das Duell zwischen Yusei und Armstrong geht weiter. Dabei benutzt Armstrong die Überwachungskameras, um in Yuseis Karten gucken zu können. Das ist auch nicht das einzige Problem: imm er wenn Yusei Lebenspunkte verliert, bekommt er einen Stromschlag über seine Duelldisk. Dabei schummelt Armstrong wieder – er hat es so eingestellt, dass es bei seiner Duelldisk nicht funktioniert.  Um sich zu schützen, aktiviert Yusei die Zauberkarte „Stahlkäfig des Albtraums“. Damit ist er 2 Züge lang geschützt. Mit einer verdeckten Karte ist Armstrong nun dran. Dieser möchte gewinnen, ohne an zu greifen. Dazu beschwört er erstmal 2 „Eisenkettenschlangen“ und aktiviert die Zauberkarte „Giftketten“. Nun muss Yusei immer 10 Karten auf den Friedhof schicken, wenn Armstrongs Monster nicht angreifen. Nun hat Yusei nur noch 19 Karten im Deck. Dazu nutzt Armstrong die Zauberkarte „Lähmende Ketten“, mit der Yusei immer 300LP verliert, wenn „Giftkette“ aktiviert wird.

5ds 10-1.PNG

Alex bei seiner Flucht

Währenddessen sieht man Alex, der nun ausbrechen will – ohne Yusei.

Beim Duell will Armstrong Yusei provozieren, indem er die Karten sowie deren Besitzer nutzlos nennt, was Yusei natürlich nicht zustimmt.

Alex, der nun schon draußen auf seine Freunde wartet, denkt über das nach was Yusei gesagt hat und will nun seine Freunde auch nicht im Stich lassen.

Weiterhin guckt Armstrong in Yuseis Karten, wobei dieser nur 3 Karten verdeckt legt. Armstrong aktiviert nun die Zauberkarte „Psizyklon“. Dabei muss er erraten, ob eine der verdeckten Karten von Yusei eine Zauber- oder eine Fallenkarte ist, was bei den Kameras nicht sonderlich schwer ist. Nun kann er noch eine Karte ziehen und Yuseis Fallenkarte (Staubtornado) wird zerstört. Nachdem er richtig geraten hatte, machten sich Yusei und dessen Freunde schon Gedanken, woher er das wissen konnte. In seinem Zug legt Yusei wieder nur eine Karte verdeckt. Armstrong dagegen beschwört „Eisenkettensprenger“, wodurch Yusei nun durch „Giftketten“12 Karten auf den Friedhof schicken muss. Nun ist Yuseis Käfig aufgebraucht und er ist nun ungeschützt. Plötzlich unterbricht ein kurzer Stromausfall das Duell. Yusei denkt sich, dass das Alex‘ Freunde waren und das er nun weg ist. Weiter im Duell aktiviert Yusei die Karte „Krug der Gier“, wodurch er noch eine Karte ziehen darf. Mit der Fallenkarte „Ruf der Gejagten“ bringt Yusei nun seinen „Kickmann“ zurück, wobei er ihn mit „Axt der Verzweiflung“ ausrüstet. Dadurch hat er 1000ATK mehr. Dann beschwört er „Truppen im Exil und greift Armstrong mit beiden an. Nun bekommt auch er Stromschläge, wobei er nicht so stark ist wie

5ds 10-2.PNG

Armstrong bekommt jetzt auch was ab

Yusei und es kaum aushält. Derweil wird Alex, der sich entschlossen hat umzukehren, im Kontrollraum entdeckt, wo er die Duelldisk wieder eingesteckt hatte. Auch sein Tunnel wird entdeckt und Armstrong fordert, dass seine Stromschläge wieder ausgeschaltet werden. Doch Alex hat es so gemacht, dass der Zentralrechner sich nicht mehr reparieren ließ. Das bedeutet gleiches Recht für alle. Nun schließt Yusei mit Armstrong eine neue Abmachung: wenn er gewinnt, darf Alex gehen; wenn er verliert, bleiben beide im Institut. Armstrong nimmt an. Nun opfert Yusei seine Truppen um „Eisenkettenmechaniker“ zu zerstören. Jetzt ist Armstrong wieder dran. Wenn er nun eine Monsterkarte zieht, sind alle von Yusei Karten weg und er verliert das Duell. Glücklicherweise zieht er eine Zauberkarte und Yusei bleibt im Spiel. Derweil deckt Armstrong in seinen Gedanken seine Tricks mit den Kameras auf. Er weiß genau, was für Fallenkarten Yusei verdeckt hat. Durch die Zauberkarte „Nachladen“ mischt Armstrong Karten ins Deck und zieht erneut. Mit seiner Zauberkarter „Mystischer Raum Taifun“ will er nun Yuseis bedrohlichere Fallenkarte zerstören  - doch er zerstört die Falsche. Yuseis Freunde bemerken, dass Yusei bei dem Stromausfall die Karten vertauscht hatte. Doch nun führt Armstrong eine Synchrobeschwörung durch und ruft „Eisenketendrache“. Dieser bekommt für jedes Eisenkettenmonster 200ATK. Nun hat  er 3500ATK und greift Yuseis Monster an. Dieser meint nur es wäre eine miese Idee, nur hört Armstrong nicht darauf. Er zerstört Yuseis Monster, wobei dieser durch den Effekt von dem Drachen 3 Karten von seiner Hand auf den Friedhof schicken muss. Auch hat er nur noch 100LP. Nun zieht Yusei seine letzte Karte aus dem Deck.

Dieser Handlungsabschnitt fehlt oder ist noch sehr unvollständig.

Du kannst dem Yu-Gi-Oh! Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Zusammengefasste Episodenbilder

  • Alex bei seiner Flucht
  • Armstrong bekommt jetzt auch was ab
  • Angriff auf Armstrong
  • Alex wurde geschnappt
  • Abschied von denn neune Freunden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki