Fandom

Yu-Gi-Oh!

Mission Astralwelt (1)

2.888Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Yu-Gi.Oh! ZEXAL II
Zexal 118.png
Episodeninfo
Episodennummer 118
Staffel 2
Episodentitel
Deutsch Mission Astralwelt (1)
Erstausstrahlung 12.02.2015
Kanji 青き聖地の神 閃光のエリファス
Rōmaji Aoki Seichi no Kami Senkō no Erifas
Japanisch {{{Episodentitel_ja}}}
Erstausstrahlung 25.08.2013
Englisch Mission: Astral World, Part 1
Erstausstrahlung 11.08.2014
Duell in der Episode
Yuma Tsukumo VS Eliphas
Episoden Auflistung
Episodenliste YuGiOh! ZEXAL Episodenliste
Vorher Jetzt oder nie (2)
Folgend Mission Astralwelt (2)
Musik
Japanisches Opening [[{{{Opening_ja}}}]]
Japanisches Ending [[{{{Ending_ja}}}]]
Deutsches Intro [[{{{Intro}}}]]


"Mission Astralwelt (1)" ist die hundertundachtzehnte Folge des Yu-Gi-Oh! ZEXAL Anime. Sie wurde in Japan zuerst am 25. August 2013 ausgestrahlt.

Yuma hat es geschafft er ist wirklich in der Astralwelt, er folgt dem Glücksbringer seins Vaters Regenbogen Kuriboh und findet sich an einem Strand vor einer Stadt wieder. Um ihn herum scheint alles trostlos zu sein, Ranken bedenken alles um ihn herum. Doch sie sind allesamt vertrocknet. Als er sie berührt leuchten sie auf und einige werden wieder grün. Doch dann wird er angegriffen, erneut erscheint Regenbogen Kuriboh und rettet ihn. Er bekommt nach der erfolgreichen Flucht eine Nachricht von seinem Vater. Astral ist in Gefahr, der Wächter der Astralwelt hast Astral verurteilt. Er soll eine Gefahr für seine Welt darstellen und ausgelöscht werden. Was Yuma natürlich nicht zulassen kann und so zieht er mit Regenbogen Kuriboh los um Astral zu retten. Shark zweifelt derweil an allem, er möchte nicht glauben, dass er Barianer ist. Doch Dumon bestätigt seine Sorge und erklärt ihm das er in Wahrheit Nash sei und zu ihnen gehöre. Yuma der immer noch auf der Suche nach Astral ist wird weiterhin angegriffen und letztendlich von Ena gerettet. Sie bittet ihn sie und viele andere Bewohner der Astralwelt zu retten. Er solle sie nur alle berühren und sie mit seiner Lebenskraft heilen. Sie erklärt ihm, dass er alleine einen Funken besaß, namens Chaos Energie. Einst trennten sie sich von diesem Funken und seither würden sie alle darunter leiden, denn sie gaben damit einen Teil von sich selbst auf. Yuma sei nun die einzige Hoffnung für die gesamte Astralwelt und er müsse Astral finden bevor er ausgelöscht wird. Eliphas der Yuma schon die ganze Zeit verfolgt, taucht bei Ena auf und diese erklärt ihm, dass Yuma sie alle geheilt hat. Woraufhin er meint, dass sie alle infiziert wurden und eine Strafe erhalten würden. Als Yuma nach etlichen Stufen endlich Astral findet, taucht Eliphas auf und erklärt, dass er der Wächter der Astralwelt sei. Astral wurde nur geboren um die Barianwelt zu zerstören und ihre Macht weiter zu entwickeln. Aber um dies zu erfüllen sollte er rein bleiben, jedoch hat die Chaos Energie von Yuma ihn infiziert. Deshalb muss er ausgelöscht werden. Yuma meint nun aber, dass er niemals etwas getan hat um Astral zu verletzten. Er habe sich wahrscheinlich wegen ihm verändert, aber auch er habe sich wegen Astral verändert. Astral würde zu ihm gehören, er ist ein Teil von ihm. So fordert er Eliphas zum Duell heraus und willigt ein, dass er wenn er verliert auch niemals zurückkehren darf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki