FANDOM


  1. WEITERLEITUNG Vorlage:Charakter InfoboxIII ist ein Charakter aus Yu-Gi-Oh! ZEXAL. Er nimmt am Welt Duell Karneval teil, um sich mit seiner Familie an Dr. Faker zu rächen. Jedoch ist er im Gegensatz zu seinen beiden Brüdern sehr höflich und kümmert sich mehr um seine Familie. Sein bürgerlicher Name ist Michael Arclight. Er benutzt ein "Chronomal"-Deck.

Persönlichkeit

Im Gegensatz zu seinen Brüdern ist III immer sehr höflich und kümmert sich viel um andere. Deshalb mag er es auch nicht wenn seine Brüder miteinander streiten. Außerdem ist er sehr zuverlässig wenn es um Aufträge von Tron geht, denn Tron meinte zu ihm das er der einzige sei, der Trons Aufträge ohne Probleme erfüllt. Wenn es aber um Duelle geht, kann er jedoch auch ernst werden was sich zeigte, als er im Duell gegen Shark seine Mission zwar schon erfüllt hatte (er sollte ihm "Nummer 32: Haidrache" übergeben), er das Duell aber trotzdem noch gewinnen wollte. Obwohl es sein größter Wunsch ist wieder seine alte Familie zurück zu bekommen, scheint er doch Mitgefühl mit Haruto gehabt zu haben, als er von Tron gequält wurde.

Biographie

Kindheit

Young III and IV

III und IV als Kinder

Als Michael noch jünger war lebte er mit seinen beiden Brüdern und ihrem Vater ein glückliches Leben. Da ihr Vater aber in Dr. Fakers Experimente verwickelt wurde und von dem in die Astral Welt geschickt wurde und nicht mehr nach Hause kam, mussten er und Thomas in ein Waisenhaus. Chris blieb in Heartland um Faker weiter zu assistieren und traf so auch auf Kaito und dessen kleinen Bruder. Als er jedoch herausfand, dass die beiden die Söhne von Dr. Faker sind, verließ er die Stadt. Als ihr Vater dann doch wider zurück kam, hatte er die Form eines Kindes angenommen und plant seitdem mit seinen drei Söhnen unter dem Namen "Tron" Rache an Faker.

Welt Duell Karneval Vorrunden

An dem zweitem Tag des Welt Duell Karnevals bakam III den Auftrag, Reginald die Karte "Nummer 32: Haidrache" zu übergeben. Er ging zusammen mit IV los, der sich mit seinen Fans Bronk und Caswell traf, damit er sich mit ihnen duellieren konnte. Schnell besiegte er beide in einem Battle Royal und nahm ihnen alle ihre Herzteile weg.

Yuma, der beim ganzem Duell zu geschaut hatte, forderte IV wütend zu einem weiterem Duell auf, aber dann tauchte Shark plötzlich auf und meinte das er sich mit IV duellieren müsse. IV nahm die Herausforderung an, doch III war schneller. Noch bevor das Duell beginnen konnte, benutzte er seinen Duell Anker. Dadurch war Shark gezwungen sich erst mit III zu duellieren. Verärgert darüber verschwindet IV dann durch die Kraft seiner Crest, versprach Shark aber noch, dass sie sich in der nächsten Runde des Wettkampfes wiedersehen würden und zeigte ihm sein vervollständigtes Herz.
III verlieret gegen Shark

IIIs Niederlage

Während dem Duell konnten sowohl III als auch Shark viele Treffer landen. Als Shark dann die Kontrolle über "Nummer 32: Haidrache" übernahm, war IIIs Mission beendet. Doch obwohl Tron gemeint hatte, dass er nachdem der Auftrag beendet war gerne mit Absicht verlieren dürfe, kämpfte III bis zum bitteren Ende und hätte auch beinahe gesiegt, hätte Shark nicht seine ganzen Zauber- und Fallenkarten aktiviert.

Nach dem Duell übergab III Shark dann das Herzteil und meinte, dass er auch die Karte behalten dürfe. Er zeigte ihm, dass auch er schon ein ganzes Herz hatte. Kurz darauf traf III sich dann mit Tron in dessen Versteck. Er wurde von Tron gelobt, dass er immer alle Aufträge erfolgreich beende. Nun da Shark mit einer Nummer in Berührung gekommen war, würden sie ihre Pläne bald vollenden können.

Am selben Abend wurde Hart auf Trons Befehl hin entführt und Tron begann das Ritual, um Harts Kräfte auf sich zu übertragen. Als der kleine Junge vor seinen Augen so gequält wurde, zeigte III deutlich, dass er mit ihm Mitleid hatte. Als Kite und Yuma in Begleitung von Tori und Orbital 7 dann auftauchten, um Hart zu befreien, meinte V das es klar wäre, dass Kite früher oder später auftauchen würde, um deinen Bruder zu retten, jedoch hätte er nicht damit gerechnet, das sie das Versteck so schnell finden würden. V trug ihm und IV auf, Kaito abzulenken, um Tron die Zeit zu verschaffen, das Ritual zu beenden. IV fragte V wütend, ob er es ihm nicht zu trauen würde, Kite allein zu besiegen, worauf hin V antwortete, dass man Kite nicht unterschätzen sollte.

Datei:Zexal-41 duel.PNG

Als III IV aus dem Raum folgte, rief V ihn noch einmal kurz zurück, um ihm zu sagen, dass er sich auf ihm verlässt. III antwortet, dass sie ihn nicht enttäuschen würden. In der Eingangshalle des alten Museums trafen er und IV auf Kite und Yuma. Kite forderte die beiden Brüder dazu auf, Hart wieder frei zu lassen. IV erwiderte, dass dies leider nicht ginge, und versuchte Kite und Yuma ein wenig zu provozieren. III schwieg währenddessen. Es kam zu einem Tag Duell zwischen den Vieren, in dem III "Nummer 33: Chronomaler Machu-Mech" beschwor. IV versuchte wiederholt Kite zu provozieren und ging sogar so weit, ihm auf einem Bildschirm zu zeigen, wie Hart durch Trons Ritual große Schmerzen erlitt. III fragte seinen Bruder, ob das nicht zu viel wäre, aber IV meinte, dass es nichts im Vergleich dazu wäre, was sie selbst durchmachen mussten, woraufhin III klein beigab. Doch trotz der Tatsache, dass auch IV eine "Nummer" beschwor, wurden die beiden am Ende des Duells von Kites "Neo-Galaxieaugen-Photonendrachen" besiegt. Astral wurde bei dem Versuch III "Nummern" zu nehmen von der Kraft von IIIs Mal zurück geschleudert und Astrals Körper wurde für den Bruchteil einer Sekunde für III sichtbar. Doch bevor III richtig verstehen konnte, was er gesehen hatte, rief Tron sie durch ein Portal zurück.

Später in der selben Nacht stand III auf einem Balkon, blickte über die Stadt und dachte an die Gestalt, die er gesehen hatte. Er wusste zwar, das es sich um jemanden aus der Astralwelt gesehen hatte, verstand aber nicht, was das alles mit Yuma zutun hatte. Am nächsten Tag bat er Tron um die Erlaubnis, sich mit Yuma zu treffen. Tron ließ ihn gehen. III fand Yuma mitten in einem Duell gegen Shark auf. Er war schon gespannt darauf zu sehen, wie Shark sich unter der Kontrolle von Nummer: 32 duelliert, doch zu seiner Überraschung ließ er Einfluss der Karte auf Shark nach. III, der sich sicher war, dass es an Yumas Einstellung lag, brach durch ein Fenster zum Dachboden in Yumas Haus ein. Dort fand er ein Foto von Yumas Eltern, aber Yumas Oma entdeckte ihn und rief ihren Enkel an. III trug gerade eine Maske, eines der Artefakte die im Dachboden angesammelt sind, mit der er Yuma erschreckte, der nach Hause geeilt war. III nahm die Maske ab und die beiden kamen ins Gespräch. III erzählte Yuma von seinem eigenen Vater, der wie Yumas Papa auch ein Abenteurer war. Gerade als Yuma bewusst wurde, dass III eigentlich sein Feind ist, tauchte Kari auf und rief sie zum Mittagessen, auch III sei herzlich Willkommen.


Yu-Gi-Oh! ZEXAL Charaktere
Hauptcharaktere
Nebencharaktere
Bösewichte
Andere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki