Fandom

Yu-Gi-Oh!

Atemu

2.890Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen



Pharao Atemu, ausgesprochen Atem, oder einfach nur Atemu genannt, war der große Pharao der 18. Dynastie und ist Hauptperson in Yu-Gi-Oh! Als Geist, der im Milleniumspuzzle gefangen war, überlebte er 5000 Jahre (3000 Jahre im japanischen Original), ehe er als Yugi Mutos zweites Ich wieder zu existieren beginnt. Atemu hat seine Erinnerungen an sein früheres Leben und an seinem Namen verloren und nennt sich in der Neuzeit Yami. In der "Doom"-Staffel wird er schlicht Pharao genannt. Im späteren Verlauf des Animes wird sein wahrer Name Atemu enthüllt. Er löschte seinerzeit sein Gedächnis, da sein Name das Passwort für die Versiegelung und Befreiung des Herrschers der Finsternis (Zorc) ist.

Biografie

Kindheit

KidPharaoh.jpg

Atem wurde um die Jahrtausendwende 1000 vor Christus geboren. Er war der Erbe des ägyptischen Thrones und des Millennium Puzzle. Er war mit Mana befreundet und wurde von Mahado beschützt. Atem wurde von einer Schlange angegriffen, aber Mahado erlitt den Schaden. Atem konnte ihn durch das Aussaugen des Gifts retten. Er und Priester Seto waren auch Freunde und Rivalen, die miteinander durch die Prüfung ihrer mystischen Fähigkeiten und Fertigkeiten konkurrierten.

Sein Vater Aknamkanon zwang ihn, eine Reise zu einem antiken Grab zu machen, obwohl dieser nicht wollte. Atem rutschte versehentlich aus und fiel fast über die Kante. Er bat um die Hilfe seines Vaters, aber dieser sagte, dass er einen starken Atemu benötigt, der auf einen eigegen Beinen steht und in der Lage ist, wieder auf den Weg zu kommen. Im Grab machte sein Vater einen Deal mit den Monstern, um seinen Sohn von den schrecklichen Folgen bei der Erstellung des Millenniumsstabes zu schonen.

Eines Tages wurde Priester Seto als Beschützer des Millenniumsstabes von Aknamkanon ernannt. Atem war während der Zeremonie anwesend. Der Pharao kündigte an, dass Seto ihm als rechte Hand dienen wird.

Aussehen

Er ist etwas größer als Yugi und hat die selbe Augenfarbe wie er, aber seine Augen haben eine normale Größe. Die Frisur ist dieselbe, die auch Yugi hat, mit ein paar kleinen Änderungen, wie dieses Bild zeigt.

Deck

Das Deck ist das gleiche wie das seines Duellpartners und Freundes Yugi Muto. Die drei Götterkarten kommen erst in der zweiten (Slifer, der Himmelsdrache) und dritten Staffel (Obelisk der Peiniger und geflügelter Drache des Ra) dazu, werden aber zu Beginn der vierten Staffel gestohlen. Es wird immer dann eingesetzt, wenn die beiden in ein Duell verwickelt werden. Seinen Kuriboh gibt er in der ersten Staffel von Yu-Gi-Oh! GX an die Hauptfigur Jaden Yuki ab und dieses Deck wird auch aus der Vitrine der Akademie entfernt, als es auf Tour geht, aber ohne die Götterkarten "Slifer, der Himmelsdrache", "Obelisk, der Peiniger" und der "geflügelte Drache des Ra". Diese Karten sind limitierte Auflagen und dürfen in keinem Deck von Teilnehmern an öffentlichen Turnieren verwendet werden. Die anderen Karten sind legal.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki